Armageddon over Wacken 2003Doppel Live Cd>> Mehr Material zur Band

CD1:
01. In Flames - Clayman
02. Subway To Sally - Falscher Heiland
03. Sonata Arctica - 8th Commandment
04. Graveworm - Abhorrance
05. Sinner - Rebell Yell
06. Dew Scented - Cities Of The Dead
07. Rotting Christ - King Of A Stellar War
08. Metalium - Pain Crawls In The Night
09. Sentenced - Brief Is The Light
10. Seventh One - Hallowed Ground
11. Malevolent Creation - The Will To Kill
12. Dark Age - Know Me Strong
13. Primal Fear - Angel In Black


CD2:
01. Lordi - Biomechanical Man
02. Holy Moses - Current Of Death
03. Apokalyptische Reiter - Metal Will Never Die
04. Kataklysm - Illuminantic
05. V 8 Wankers - This One Is For You
06. Freedom Call - Land Of Light
07. Victory - Are You Ready
08. Symphorce - Slow Down
09. Twisted Tower Dire - Axes And Honor
10. Callenish Circle - Obey Me
11. Circle II Circle - Watching In Silence
12. Raise Hell - Wicked Is My Game
13. Onkel Tom - Diebels Alt
Wer hat auf dem Wacken Open Air 2003 nicht die wunderbare Videoleinwand genossen, die einem das Geschehen selbst wenn man weiter hinten gestanden hat erstaunlich nahe gebracht hat. Doch was ist mit all dem Video- und Tonmaterial passiert, was sich da angesammelt hat. Ganz klar, in diesem Jahr werden jede Menge WOA Produkte den Markt entern. In Zusammenarbeit mit dem neu gegründeten Label Armageddon Products ist die Doppel Live Cd ‚Armageddon over Wacken 2003’ der erste Output.
Alle 64 Bands des Festivals wurden mit digitaler Mehrspurtechnik aufgenommen um daraus eine fast 2-stündige Dokumentation zusammenzustellen zwischen die dann authentische Publikumsstimmen des Festivals von Lars Ratz (Metalium) dazwischengemischt, so dass ein absolut realer Eindruck entsteht.
Auf den beiden Cd finden sich dann letzten Endes 26 Bands aller Stilrichtungen wieder. Von Subway to Sally, In Flames, Primal Fear, Circle II Circle, Kataklysm, Sentenced, Metalium, Onkel Tom oder Victory. Man hat eine erstklassige Mischung zusammengestellt, die es jedem Hörer angenehm macht sich der Cd hinzugeben. So geht die Palette über moderne Band, bis hin zu den klassischen Powermetallkapellen über Death- und Blackbands zu soliden Rocknummern.
Diese Platte ist einfach nur zum genießen gedacht. Man kann sich mit geschlossenen Augen vor seine Anlage setzten und sich ganz in dem feeling des Festivals verlieren. Da die Songs fließend, durch Applaus verbunden, ineinander übergehen kommt man gar nicht erst in Versuchung auszuschalten. Es kommt einem vor, als befinde man sich wieder auf dem Platz und springe zwischen den verschiedenen Bühnen hin und her. Fast kann man das in der Luft liegende Aroma riechen oder den inzwischen schon festgetretenen Boden unter seinen Füßen fühlen. Aber vor allem merkt man den Druck auf seinem Gesicht, der aus den Boxen zu kommen scheint.
Diese Cd ist ein muss für jede Plattensammlung, da sie wohl eine der besten Live-Cds ist, die sich auf dem Deutschen Markt tummelt. Dazu muss man natürlich auch sagen, dass das gute Stück in einem edlen Digipack kommt, mit einem aufwendigen Booklet, mit satten 24 Seiten. Und das alles nur zum Preis einer einfachen Cd.
Kaufen!

Impressum